Schon seit 2007 unterstützen die Stadt Cottbus, regionale Wirtschaftsförderungen und Unternehmerverbände die Initiative Boomerang-Lausitz.

Schritt für Schritt präsentieren ich Ihnen die entsprechenden Partner in der Region.

Fachkräfteportal

Sie suchen Unterstützung in anderen Regionen Brandenburgs? Neben vielen anderen Informationen über das Leben und Arbeiten in Brandenburg, können Sie hier die anderen Rückkehrer-Initiativen in Brandenburg finden.

Behörden und Kammern

Arbeitsagentur Cottbus
Informationen für Rückkehrerinnen und Rückkehrer bei der Arbeitsagentur Cottbus

IHK Cottbus
Bereich Fachkräftesicherung, Arbeitsmarktpolitik

HWK Cottbus
Fachkräfte

Städte und Gemeinden

Hier finden Sie die kompetenten Ansprechpartner der jeweilgen Städte und Gemeinden, mit denen Sie Ihren ersten Fragen Ihrer möglichen beruflichen Rückkehr in Ihre Heimat besprechen können

Holger Kelch
Cottbus

Holger Kelch
Oberbürgermeister der Stadt Cottbus
:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
willkommen in Cottbus, der kreisfreien Stadt im Süden Brandenburgs. Sie war es möglicherweise einst oder wird es bald wieder sein – Ihre Heimatstadt. Ich lade Sie herzlich ein, sich von den Vorzügen und Schönheiten unserer Stadt zu überzeugen oder sie neu zu entdecken.

Initiativen wie die des Fachkräftepools auf dieser Seite oder auch die der Arbeitsmarkt-Lotsen im Rathaus geben Rückkehrern und Jobwechslern Hilfe und Unterstützung bei der Neuorientierung auf dem Arbeitsmarkt. Der Strukturwandel in der Region eröffnet immer auch neue Perspektiven. Er geht einher mit dem demografischen Wandel, der viele Unternehmen vor neue Herausforderungen stellt. Nutzen Sie die Angebote, nutzen Sie die sich ergebenen Chancen – wir begleiten Sie nach und in Cottbus."

Ansprechpartner im Rathaus Cottbus (Arbeitsmarktlotsin):

Frau Wenke Neubert, Tel.: 0800 4 5555 00

Philipp Wesemann
Forst

Philipp Wesemann, Bürgermeister der Stadt Forst:

"Forst (Lausitz) braucht Fachkräfte, Pendler und Rückkehrer. Wir freuen uns auf aktive Menschen, die hier leben, arbeiten und ihre Ideen einbringen möchten. Gern nutzen wir dafür auch die Initiative des Fachkräftepools"

Ansprechpartner im Rathaus:

Herr Egbert Lamm 03562 - 989 242
die Stabstelle des Bürgermeisters und Wirtschaftsförderung

Christine Herntier
Spremberg

Christine Herntier, Bürgermeisterin der Stadt Spremberg:

"Sehr geehrte ehemalige und zukünftige Sprembergerinnen und Spremberger,

die Erfahrung vielerorts zeigt, dass immer mehr Menschen, die nach der politischen Wende 1989/1990 wegen eines Arbeits- oder Ausbildungsplatzes in die alten Bundesländer weggezogen sind, in ihre ursprüngliche Heimat zurückkehren möchten. Die Nähe zur Familie und zum Freundeskreis in Verbindung mit einem attraktiven Arbeitsplatz spielt dabei eine wichtige Rolle.

Die Initiative dieses Fachkräftepools und die Wirtschaftsförderung der ASG Spremberg GmbH geben Unterstützung bei der Orientierung in der Region und auf dem hiesigen Arbeitsmarkt."

Herr Arved Obst 03564 - 372 3013
die ASG Spremberg GmbH, Wirtschaftförderung

Verbände und Vereine

Auch die regionalen Unternehmerverbände und verschiedene Vereine der regionalen Entwicklung können Ihnen über verschiedene Kontakte oder Empfehlungen zu Ihren Mitgliedern oder Partnern ein erster Ansprechpartner sein.

Bundesforum Mittelstand
Wirtschaftsregion Cottbus-Lausitz

BVMW
BVMW Lausitz

BWA
Wirtschaftsclub Cottbus-Lausitz

Energieregion Lausitz
Energieregion Lausitz-Spreewald

Förderverein Lausitz e.V.
Förderverein Lausitz e.V.

UnternehmerVerband Berlin - Brandenburg
Arbeitskreis Mittelstands- und Regionalpolitik

Wirtschaftsinitiative Lausitz
WiL - Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V.

zum Anfang